Ferdinand von Saar

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ferdinand von Saar
Ferdinand von Saar
[[Bild:|220px]]
* 30. September 1833 in Wien
† 24. Juli 1906 in Döbling
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118604449
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Chronologische Liste. Zählung nach Jens Stüben, in: Gero von Wilpert / Adolf Gühring, Erstausgaben deutscher Dichtung – Eine Bibliographie zur deutschen Literatur 1600–1990, 2. Auflg. S. 1284–1285, Stuttgart: Kröner 1992

  • 1. Kaiser Heinrich der Vierte. Ein deutsches Trauerspiel in zwei Abtheilungen. 2 Bände Heidelberg: Weiß 1865–1867ÖNB-ANNO, 2. Auflage 1872 MDZ München
    • Bd. 1. Hildebrand. Trauerspiel in fünf Akten. III, 223 S. 1865
    • Bd. 2. Heinrich’s Tod. Trauerspiel in fünf Akten. III, 139 S. 1867
  • 2. Innocens. Ein Lebensbild. V, 84 S. 16° Heidelberg: Weiß 1866 ÖNB-ANNO
  • 3. Marianne. Eine Novelle. 70 S. 16° Heidelberg: Weiß 1873
  • 4. Die Steinklopfer. Eine Geschichte. 77 S. 16° Heidelberg: Weiß 1874 ÖNB-ANNO
  • 5. Die Geigerin. Novelle. 73 S. 16° Heidelberg: Weiß 1875
  • 6. Die beiden de Witt. Trauerspiel in fünf Acten. 96 S. Heidelberg: Weiß 1875
  • 7. Novellen aus Oesterreich. Enthält: Innocens. Marianne. Die Steinklopfer. Die Geigerin. Das Haus Reichegg. VII, 279 S. Heidelberg: Weiß 1877 (Enth. und a. Nr. 2, 3, 4, 5) Deutsches Textarchiv
  • 8. Thassilo. Ein Tragödien-Fragment. 17 S. [1878]
  • 9. Tempesta. Trauerspiel in fünf Acten. 100 S. Heidelberg: Weiß 1881 ÖNB-ANNO, Internet Archive
  • 10. Gedichte. XI, 219 S. Heidelberg: Weiß 1882 ÖNB-ANNO
  • 11. Benvenuto Cellini. Fragment eines dramatischen Gedichtes. 10 S. 4° Wien: k. k. Hof- und Staatsdruckerei [1883?]
  • 12. Drei neue Novellen. VII, 183 S. 12° Heidelberg: Weiß 1883 Internet Archive
  • 13. Thassilo. Tragödie in fünf Acten. 141 S. Heidelberg: Weiß 1886
  • 14. Eine Wohlthat. Volksdrama in vier Acten. 125 S. Heidelberg: Weiß 1887
  • 15. Gedichte. Zweite, durchges. und verm. Aufl. XII, 265 S. Heidelberg: Weiß 1888 (Verm. Neuaufl. v. Nr. 10)
  • 16. Schicksale. Drei Novellen. VII, 271 S. 12° Heidelberg: Weiß 1889
  • 17. Frauenbilder. Zwei neue Novellen. V, 211 S. 12° Heidelberg: Weiß 1892
  • 18. Wiener Elegien. 47 S. 12° Heidelberg: Weiß 1893 ÖNB-ANNO
  • 19. Schloß Kostenitz. Novelle. 138 S. Heidelberg: Weiß 1893 ÖNB-ANNO
  • 20. (Herausgeber, Vorwort) E. v. Bauernfeld: Dramatischer Nachlass. XVI, 280 S. Stuttgart: Cotta 1893
  • 21. Herbstreigen. Drei Novellen. III, 277 S. 12° Heidelberg: Weiß 1897 ÖNB-ANNO, Internet Archive
  • 22. Novellen aus Oesterreich. Erste Ausgabe in zwei Bänden. III, 367; III, 395 S. Heidelberg: Weiß 1897 (Verm. Neuaufl. v. Nr. 7; enth. Nr. 7, 12, 16, 17, 19)
  • 23. Die Pincelliade. Ein Poem in fünf Gesängen. III, 81 S. 12° Heidelberg: Weiß 1897 ÖNB-ANNO
  • 24. Nachklänge. Neue Gedichte und Novellen. VIII, 291 S. 12° Heidelberg: Weiß 1899 ÖNB-ANNO
  • 25. (Vorwort) E. v. Zenker: Geschichte der Journalistik in Össterreich. Verfasst aus Anlass der Weltausstellung Paris 1900. Mit e. Vorwort v. F. v. S., Obmann des Special-Comités der Presse. VII, 101 S. Wien: k. k. Hof- und Staatsdruckerei 1900
  • 26. Camera obscura. Fünf Geschichten. VII, 210 S. Heidelberg: Weiß 1901 ÖNB-ANNO
  • 27. Hermann und Dorothea. Ein Idyll in fünf Gesängen. 86 S. Kassel: Weiß 1902 ÖNB-ANNO
  • 28. Österreichische Festdichtungen. 46 S. mit Abbildungen Wien: Daberkow (= Allg. National-Bibliothek 334) 1903 ÖNB-ANNO
  • 29. Tambi. (S.-A.) 44 S. 12° Wiesbaden: v. d. Volksbildungsvereins zu Wiesbaden (= Wiesbadener Volksbücher 41) 1903 (Ausz. a. Nr. 12)
  • 30. Camera obscura. Acht Geschichten. Zweite, verm. Aufl. VII, 262 S. Kassel: Weiß 1904 (Verm. Neuaufl. v. Nr. 26)
  • 31. Ginevra. Die Troglodytin. Zwei Novellen. Einleitung A. Bartels. 104 S. 16° Leipzig: Reclam (= Universal-Bibliothek 4600) [1904] (Ausz. a. Nr. 16, 17)
  • 32. Tragik des Lebens. Vier neue Novellen. III, 204 S. Wien: Wiener Verlag 1906 ÖNB-ANNO
  • 33. Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Im Auftrage des Wiener Zweigvereins der dt. Schillerstiftung mit e. Biographie d. Dichters v. A. Bettelheim hg. Jakob Minor. 12 Bände in 4 Bdn., 6 Abbildungen, 1 Faks. 12° Leipzig: Hesse & Becker [1908]
    • Band 1. Anton Bettelheim: Ferdinand von Saars Leben und Schaffen. ÖNB-ANNO, Internet Archive
    • Band 2. Sämtliche Gedichte. 1. Teil. Gedichte 1860–1903. Nachklänge. Österreichische Festdichtungen. Internet Archive
    • Band 3. Sämtliche Gedichte. 2. Teil. Nachlese und Nachlaß. Verzeichnis der Druckorte. Register. Internet Archive, Internet Archive
    • Band 4. Dichtungen in Versen. Wiener Elegien. Hermann und Dorothea. Die Pincelliade. Internet Archive
    • Band 5. Dramen. 1. Teil. Kaiser Heinrich IV. Thassilo. Internet Archive
    • Band 6. Dramen. 2. Teil. Die beiden de Witt. Tempesta. Eine Wohltat. Fragmente. Internet Archive, Internet Archive
    • Band 7. Novellen aus Österreich. 1. Teil. 1. Innocens 2. Marianne 3. Die Steinklopfer 4. Die Geigerin 5. Das Haus Reichegg. Internet Archive
    • Band 8. Novellen aus Österreich. 2. Teil. Drei Neue Novellen. 6. Vae victis! 7. Der „Exzellenzherr“ 8. Tambi. ÖBV
    • Band 9. Novellen aus Österreich. 3. Teil. Schicksale. 9. Leutnant Burda 10. Seligmann Hirsch 11. Die Troglodytin. Frauenbilder. 12. Ginevra 13. Geschichte eines Wienerkindes 14. Schloß Kostenitz. Internet Archive, Internet Archive
    • Band 10. Novellen aus Österreich. 4. Teil. Herbstreigen. 15. Herr Fridolin und sein Glück 16. Ninon 17. Requiem der Liebe. Nachklänge 18. Doktor Trojan 19. Conte Gasparo 20. Sündenfall. Internet Archive, Internet Archive
    • Band 11. Novellen aus Österreich. 5. Teil. Camera obscura. 21. Die Brüder 22. Die Parzen 23. Der Burggraf 24. Der Brauer von Habrovan 25. Außer Dienst 26. Die Heirat des Herrn Stäudl 27. Der Hellene 28. Dissonanzen. Internet Archive, Internet Archive
    • Band 12. Novellen aus Österreich. 6. Teil. Tragik des Lebens. Auswahl aus der nichtdichterischen Prosa. Bibliographie. Register. 29 . Die Familie Worel 30. Sappho 31. Hymen 32. Die Pfründner. Internet Archive, Internet Archive

Briefe[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]