Georg Heinrich August Ewald

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georg Heinrich August Ewald
Georg Heinrich August Ewald
[[Bild:|220px]]
'
* 16. November 1803 in Göttingen
† 4. Mai 1875 in Göttingen
deutscher Orientalist und evangelischer Theologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118682857
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Hohelied Salomo’s übersetzt mit Einleitung, Anmerkungen und einem Anhang über den Prediger. Göttingen 1826 Google= ÖNB-ABO
  • Ueber einige ältere Sanskrit-Metra. Göttingen 1827 Google, Google
  • Ueber die arabisch geschriebenen Werke jüdischer Sprachgelehrten. Mit einer Abhandlung ueber den gegenwärtigen Zustand der alttestamentlichen Wissenschaft. Stuttgart 1844 Google = MDZ München, Google
    • = Leopold Dukes (Hrsg.): Beiträge zur Geschichte der ältesten Auslegung und Spracherklärung des Alten Testamentes. 1. Band, Stuttgart 1844 Google
  • Über einige wissenschaftliche Erscheinungen neuester Zeit auf der Universität Tübingen. Stuttgart 1846 Google = MDZ München, Google
  • D. Heinrich Ewald über seinen Weggang von der Universität Tübingen, mit andern Zeitbetrachtungen. Adolph Krabbe, Stuttgart 1848 UB Tübingen, Google = MDZ München
  • An die Deutschen Bischöfe und Erzbischöfe Päpstlichen Glaubens. Dieterich, Göttingen 1854 Google = MDZ München
  • Die Johanneischen Schriften übersetzt und erklärt. 2 Bände, Göttingen 1861–1862
  • Dr. H. Ewald über seine zweite Amtsentsetzung an der Universität Göttingen. Carl Grüninger, Stuttgart 1868 Google = MDZ München; 2. verbesserte und vermehrte Auflage, Stuttgart 1868 Google = Wisconsin
  • Lob des Königs und des Volkes. An die Preußen. Göttingen 1868; 2. verbesserte und vermehrte Auflage, Stuttgart 1869 IA = Google
  • Das Sendschreiben an die Hebräer und Jakobos’ Rundschreiben übersetzt und erklärt. Göttingen 1870 IA = Google = Harvard
  • Die Bücher des Neuen Bundes übersetzt und erklärt. 2 Bände (Die drei ersten Evangelien und die Apostelgeschichte), Göttingen 1871–1872

Göttinger Akademie[Bearbeiten]

Abhandlungen[Bearbeiten]

  • In: Abhandlungen der historisch-philologischen Classe der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen.
    • Über die neuentdeckte phönikische Inschrift von Marseille. Band 4 (1850), S. 85–114 GDZ Göttingen; Separatabdruck 1849 MDZ München
      • In: Jahrbücher der Biblischen wissenschaft. 1. Jahrbuch 1848 (1849), S. 187–220 Google
    • Abhandlung über die Phönikischen Ansichten von der Weltschöpfung und den geschichtlichen Werth Sanchuniathon’s. Band 5 (1853), S. 3–68 GDZ Göttingen
    • Abhandlung über des äthiopischen Buches Henókh Entstehung, Sinn und Zusammensetzung. Band 6 (1856), S. 108–178[=182] GDZ Göttingen; Separatabdruck 1854 Google
    • Erklärung der grossen Phönikischen Inschrift von Sidon und einer Aegyptisch-Aramäischen, mit den zuverlässigen Abbildern beider. Band 7 (1857), S. 3–66 GDZ Göttingen, Google; Separatabdruck 1856 Google = MDZ München
      • Zusätze zu der Abhandlung über die grosse Phönikische Inschrift von Sidon. Band 7 (1857), S. 145–148 GDZ Göttingen, Google
    • Über die neuentdeckte Phönikische Inschrift von Malta. Band 7 (1857), S. 66–68 GDZ Göttingen
    • Abhandlung über Entstehung, Inhalt und Werth der Sibyllischen Bücher. Band 8 (1860), S. 43–138 GDZ Göttingen
      • [Nachtrag:] Ueber den geschichtlichen Sinn des XIVten Sibyllischen Buches. Band 8 (1860), S. 139–152 GDZ Göttingen
    • Sprachwissenschaftliche Abhandlungen. I. Abhandlung über den Bau der Thatwörter im Koptischen. Band 9 (1861), S. 157–219 GDZ Göttingen
    • Sprachwissenschaftliche Abhandlungen. II. Abhandlung über den Zusammenhang des Nordischen (Türkischen), Mittelländischen, Semitischen und Koptischen Sprachstammes. Band 10 (1862), S. 3–80 GDZ Göttingen
    • Das vierte Ezrabuch nach seinem Zeitalter, seinen Arabischen Übersezungen, und einer neuen Wiederherstellung. Band 11 (1864), S. 133–230 GDZ Göttingen, Google
    • Abhandlung über die grosse Karthagische und andere neuentdeckte Phönikische Inschriften. Band 12 (1866), S. 63–118 GDZ Göttingen; Separatabdruck 1864 Google = Princeton
    • Abhandlung über die geschichtliche Folge der Semitischen Sprachen. Dritte sprachwissenschaftliche Abhandlung. Band 15 (1871), S. 157–219 GDZ Göttingen
    • Abhandlung zur Zerstreuung der Vorurtheile über das alte und neue Morgenland. Band 17 (1872), S. 93–150 GDZ Göttingen, Google

Nachrichten[Bearbeiten]

  • In: Nachrichten von der Georg-Augusts-Universität und der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen.
    • Wissenschaftliche Mittheilungen aus Indien. 1862, S. 298–314 Google
    • Erklärung einiger dunkler armenischer Wörter. 1862, S. 369–373 Google
    • Entzifferung der neuentdeckten phönizisch-kyprischen Inschriften. 1862, S. 457–470 Google
    • Nachtrag zu der Entzifferung der neuentdeckten phönizisch-kyprischen Inschriften. 1862, S. 543–549 Google
    • Ueber ein neues türkisches Werk aus der griechisch-morgenländischen Münzkunde. 1863, S. 25–27 Google
    • Ueber eine arabische Bearbeitung des vierten Ezrabuches. 1863, S. 163–180 Google
    • Entzifferung der jüngst entdeckten 60 Phönikischen Inschriften. 1870, S. 33–51 Google, Harvard
    • Beiträge zur höheren Sprachwissenschaft. I. 1871, S. 295–307 Google, Princeton
    • Beiträge zur höheren Sprachwissenschaft. II. 1871, S. 585–603 Google, Princeton
    • Ueber den Stadtnamen Kolossä. 1872, S. 501–505 IA = Google
    • Ueber eine neue Kyprisch-Phönikische Inschrift. 1872, S. 560–566 IA = Google
    • Erwerbung und Herausgabe orientalischer Werke. 1873, S. 1–5 IA = Google
    • Ueber die Eintheilungen der Babylonischen Mine in Sékel (Siglen). 1873, S. 600–610 IA = Google
    • Ueber den sogenannten Orientalischen Redeschwulst. 1873, S. 810–822 IA = Google
    • Neue Bemerkungen über die Schiffahrt nach dem Goldlande Ofîr. 1874, S. 421–437 IA = Google-USA*
    • Die Phönikische Inschrift von Gaul. 1875, S. 353–358 GDZ Göttingen, IA = Google-USA*

Göttingische Gelehrte Anzeigen[Bearbeiten]

  • Rezensionen und Anzeigen in: Göttingische Gelehrte Anzeigen. (Autorenkürzel: H. E.)
    • Theodor Keim: Celsus’ wahres Wort (Zürich 1873); Franz Overbeck: Ueber die Christlichkeit der heutigen Theologie (Leipzig 1873). 1874,1, S. 1–19 Michigan
    • S. R. Bosanquet: The successive visions of the Cherubim distinguished, and newly interpreted (London 1871). 1874,1, S. 56–60 Michigan
    • J. Grill: Ueber das Verhältniss der indogermanischen und semitischen Sprachwurzeln (ZDMG 1873). 1874,1, S. 119–123 Michigan
    • Anzeige: Hebräische Sprachlehre für Anfänger (Göttingen ⁴1874). 1874,1, S. 741–744 Michigan
    • H. J. Mathews: Abraham ibn Ezra’s Commentary on the Canticles (London 1874); C. Taylor: The dirge of Coheleth in Ecclesiastes XII (London 1874); David Castelli: Il Messia secondo gli Ebrei (Florenz 1874); C. Aug. R. Tötterman: Quaestiones topographicae Biblicae (Helsinki 1874); Joseph Halévy: Mélanges d’épigraphie et d’archéologie sémitiques (Paris 1874). 1874,2, S. 837–852 Michigan
    • N. Brüll: Jahrbücher für Jüdische Geschichte und Literatur (I. Jahrgang, Frankfurt a.M. 1874); M. Güdemann: Das jüdische Unterrichtswesen während der spanisch-arabischen Periode (Wien 1873); M. Duschak: Die biblisch-talmudische Glaubenslehre (Wien 1873); J. Freudenthal: Alexander Polyhistor und die von ihm erhaltenen Reste jüdischer und samaritanischer Geschichtswerke (Breslau 1874). 1874,2, S. 876–888 Michigan
    • François Lenormant: Les sciences occultes en Asia (Paris 1874), Les premières civilisations (Band 1–2, Paris 1874), Lettres assyriologiques sur l’histoire et les antiquités de l’Asie antérieure (Paris 1871); Eberhard Schrader: Die Höllenfahrt des Istar (Gießen 1874). 1874,2, S. 933–956 Michigan
    • Moriz Schmidt: Die Inschrift von Idalion und das kyprische Syllabar (Jena 1874). 1874,2, S. 977–983 Michigan
    • H. Krieg, Zeibig: Panstenographicon (Band I,1–4, Leipzig 1869–1874). 1874,2, S. 994–996 Michigan
    • Titus Tobler: Descriptiones Terrae Sanctae ex saeculo VIII. IX. XII. XV. (Leipzig 1874). 1874,2, S. 1017–1023 Michigan
    • S. R. Driver: A Treatise on the Use of the Tenses in Hebrew (Oxford 1874); Jakob Altschul: Der Geist des Hohenliedes (Wien 1874); Th. Geßner: Psalm 118 ein Davidischer (Quakenbrück 1874). 1874,2, S. 1061–1067 Michigan
      • Nachtrag zu S. 1063. 1874,2, S. 1224 Michigan
    • Bibliothèque Nationale: Manuscrits orientaux (1874). 1874,2, S. 1093–1097 Michigan
    • Heinr. Brandes: Abhandlungen zur Geschichte des Orients im Alterthum (Halle a.S. 1874). 1874,2, S. 1152–1156 Michigan
    • William Charles Maughan: The Alps of Arabia (London 1873). 1874,2, S. 1219f. Michigan
    • Thomas Tyler: Ecclesiastes (London 1874). 1874,2, S. 1251f. Michigan
    • Anzeige: Die Lehre der Bibel von Gott oder Theologie des Alten und Neuen Bundes (3. Band, Leipzig 1874). 1874,2, S. 1253–1255 Michigan
    • John William Colenso: Lectures on the Pentateuch and the Moabite Stone (London 1873); Wolf Wilhelm von Baudissin: Jahve et Moloch sive de ratione inter deum Israelitarum et Molochum intercedente (Leipzig 1874). 1874,2, S. 1282–1284 Michigan
    • Eduard von Hartmann: Die Selbstzersetzung des Christenthums und die Religion der Zukunft (Berlin 1874); Bruno Bauer: Philo, Strauß und Renan und das Urchristenthum (Berlin 1874). 1874,2, S. 1285–1301 Michigan
    • John W. Nutt: Fragments of a Samaritan Targum (London 1874); M. Appel: Quaestiones de rebus Samaritanorum sub imperio Romanorum peractis (Göttingen 1874). 1874,2, S. 1309–1313 Michigan
    • Raphael Kirchheim: Ein Commentar zur Chronik aus dem 10ten Jahrhundert (Frankfurt a.M. 1874); Bruchstücke eines Rabbinischen Hiob-Commentars (Bonn 1874). 1874,2, S. 1389–1397 Michigan
    • Emmanuel de Rougé: Mémoire sur l’origine égyptienne de l’alphabet phénicien (Paris 1874). 1874,2, S. 1496–1502 Michigan
    • H. Dechent: Ueber das erste, zweite und elfte Buch der Sibyllinischen Weissagungen (Frankfurt a.M. 1873). 1874,2, S. 1507f. Michigan
    • John Campbell: The Shepherd Kings of Egypt (Montreal 1873). 1874,2, S. 1601–1603 Michigan
    • Bernhard Stade: De Isaiae vaticiniis Aethiopicis diatribe (Leipzig 1873); A. Hildebrandt: Juda’s Verhältniß zu Assyrien in Jesaja’s Zeit nach Keilinschriften und Jesajanischen Prophetien (Marburg 1874); F. C. Cook: The inscription of Pianchi Mer-Amon king of Egypt in the eighth century B. C. (London 1873). 1874,2, S. 1655–1662 Michigan
    • The life and letters of Rowland Williams D. D. (London 1874). 1875,1, S. 27–32 IA = Google-USA*
    • Wilhelm Weiffenbach: Das Papias-Fragment bei Eusebius H. E. III, 39, 3–4 (Gießen 1874). 1875,1, S. 103–121 IA = Google-USA*
    • Maurice Vernes: Histoire des Idées Messianiques depuis Alexandre jusqu’à l’Empereur Hadrien (Paris 1874). 1875,1, S. 138–142 IA = Google-USA*
    • Samuel Davidson: On a fresh revision of the English Old Testament (London 1873); Ferdinand Hitzig: Das Buch Hiob übersetzt und ausgelegt (Leipzig/Heidelberg 1874). 1875,1, S. 142–152 IA = Google-USA*
    • (Anzeige:) Ludwig Grote: Gegen den Strom (Hannover 1875). 1875,1, S. 255f. IA = Google-USA*
    • (Anzeige:) Annuario della società Italiana per gli studi orientali (Rom/Florenz/Turin 1873). 1875,1, S. 317f. IA = Google-USA*
    • (Anzeige:) Journal of the Asiatic Society of Bengal (Kalkutta 1874); Rájendralala Mitra: Notices of Sanskrit MSS (Kalkutta 1874); E. Willmot, F. Kielhorn: A catalogue of Sanscrit MSS. existing in the central provinces (Nagpur 1874); Karl Eneberg: De pronominibus arabicis dissertatio etymologica (Helsinki 1874); Wilhelm Lagus: Lärokurs i Arabiska Spraket (Helsiniki 1874). 1875,1, S. 350–352 IA = Google-USA*
    • J. Freudenthal: Alexander Polyhistor und die von ihm erhaltenen Reste jüdischer und samaritanischer Geschichtswerke (Breslau 1875). 1875,1, S. 383f. IA = Google-USA*
    • Zunz: Bibelkritisches (ZDMG 1873, S. 669–689). 1875,1, S. 395–402 IA = Google-USA*
    • Oscar Gebhardt: Graecus Venetus (Leipzig 1875); Otto Fridolin Fritzsche: Libri apocryphi Veteris Testamenti graece (Leipzig 1871). 1875,1, S. 483–497 IA = Google-USA*
    • François Lenormant: Lettres assyriologiques (Paris 1874); Friedrich Delitzsch: Assyrische Studien (Leipzig 1874). 1875,1, S. 557–564 IA = Google-USA*
    • S. I. Kaempf: Phönizische Epigraphik (Prag 1874); Julius Euting: Sechs Phönikische Inschriften aus Idalion (Straßburg 1875). 1875,1, S. 619–625 IA = Google-USA*
    • Franz Prätorius: Beiträge zur Erklärung der Himjarischen Inschriften (Halle 1874). 1875,1, S. 826–829 IA = Google-USA*

ZDMG[Bearbeiten]

  • In: Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft.
    • Ueber eine zweite Sammlung Aethiopischer Handschriften in Tübingen. Band 1 (1847), S. 1–43 IA = Google
      • Ueber den Ursprung des oben S. 16–21 ausgezogenen Aethiopischen Christusbriefes. Band 1 (1847), S. 337f. IA = Google
    • Ueber die Völker und Sprachen südlich von Aethiopien. Band 1 (1847), S. 44–56 IA = Google
    • Beitrag zur Arabischen Schriftlehre. Band 1 (1847), S. 335–337 IA = Google
    • Eröffnungsrede der Göttinger Generalversammlung durch den Präsidenten Prof. Dr. von Ewald am 29. Sept. 1852. Band 7 (1853), S. 1–12 IA = Google
    • Kurzer Bericht über den Vortrag des Prof. Dr. von Ewald am 30. Sept. 1852 aus der „Entzifferung der Neukarthagischen Inschriften“. Band 7 (1853), S. 92f. IA = Google
    • Ueber den heutigen Stand der Phönikischen Forschungen. Band 13 (1859), S. 343–358 IA = Google
    • Einige Bemerkungen über die dreisprachige Sardische Inschrift. Band 19 (1865), S. 294–296 IA = Google

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Friedrich Carl Wex: Herr Professor Ewald in Tübingen als Punier gewürdigt. Stiller, Schwerin und Rostock 1843 Google
  • Georg Heinrich Aug. Ewald. In: Nachrichten von der K. Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg-Augusts-Universität. Göttingen 1875, S. 340–344 IA = Google-USA*

Bibliographie[Bearbeiten]