Gottfried von Straßburg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gottfried von Straßburg
Gottfried von Straßburg
[[Bild:|220px]]
* 2. Hälfte 12. Jh. in Straßburg
† um 1215 in
deutscher Dichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118540947
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Tristan, um 1210

Ausgaben[Bearbeiten]

  • Tristan: mit der Fortsetzung des Meisters Ulrich von Turheim. Hrsg. von Eberhard von Groote. Reimer, Berlin 1821 MDZ München = Google
  • Werke. Hrsg. von Friedrich Heinrich von der Hagen. 2 Bände, Max, Breslau 1823
    • Band 1: Tristan und Isolde mit Ulrichs von Turheim Fortsetzung. MDZ München = Google
    • Band 2: Heinrich von Fribergs Fortsetzung von Gottfrieds Tristan. Gottfrieds Minnelieder. Die alten französischen, englischen, wallisischen und spanischen Gedichte von Tristan und Isolde. MDZ München = Google
  • Tristan und Isolde : Gedicht von Gottfried von Straßburg. Uebertragen und beschlossen von Hermann Kurz. 3. vermehrte Auflage, J. G. Cotta, Stuttgart 1877 E-Text Zeno.org
  • Tristan und Isolde. Neu bearbeitet und nach den altfranzösischen Tristanfragmenten des Trouvere Thomas ergänzt von Wilhelm Hertz. Kröner, Stuttgart 1877 UB Weimar, 2. Auflage, 1894 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann Matthias Watterich: Gottfried von Strassburg. Ein Sänger der Gottesminne. Engelmann, Leipzig 1858 Internet Archive = Google