Ida von Hahn-Hahn

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ida Marie Louise Friederike Gustava Gräfin Hahn-Hahn
Ida von Hahn-Hahn
[[Bild:|220px]]
* 22. Juni 1805 in Tressow (Mecklenburg)
† 12. Januar 1880 in Mainz
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Ordensgründerin
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118544918
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

  • Eudoxia, die Kaiserin. Ein Zeitgemälde aus dem fünften Jahrhundert, Mainz, Kirchheim, 1866, 2 Bände
  • Die Glöcknerstochter, 1871

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • Aus der Gesellschaft. Gesammt-Ausgabe der Romane von Ida Gräfin Hahn-Hahn. 1845
    • Erster Theil. Ilda Schönholm. Google
    • Dritter Theil. Gräfin Faustine. Google
    • Fünfter Theil. Ulrich. Zweiter Band. Google
    • Siebenter Theil. Cecil. Erster Band. Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]