Kurt Floericke

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurt Ehrenreich Floericke
[[Bild:|220px|Kurt Floericke]]
[[Bild:|220px]]
Curt Floericke; Curt Ehrenreich Floericke; Ernst Ahasver (Pseudonym); Ernst Hüller (Pseudonym); Konrad Ribbeck (Pseudonym); Kurt Flerike
* 23. März 1869 in Zeitz
† 29. Oktober 1934 in Stuttgart
deutscher Schriftsteller, Ornithologe, Zoologe und Redakteur
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116616571
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Kurt Floericke.

Aufsätze[Bearbeiten]

Monographien[Bearbeiten]

  • Naturgeschichte der deutschen Sumpf und Strandvögel. Creutz'sche Verlagsbuchhandlung, Magdeburg 1897 Internet Archive = Google
  • Aus der Heimat des Kanarienvogels. Schilderung des Kanarischen Inseln und ihrer Vogelwelt. Wien, 1905 Internet Archive
  • Deutsches Vogelbuch für Forst- und Landwirte, Jäger, Naturfreunde und Vogelliebhaber, Lehrer und die reifere Jugend. Stuttgart, 1907 Internet Archive

Weblinks[Bearbeiten]