Naturgeschichte (Fliegende Blätter Nr. 9)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: Carl Spitzweg
Titel: Naturgeschichte
Untertitel:
aus: Fliegende Blätter, Band 1, Nr. 9, S. 72
Herausgeber: Kaspar Braun, Friedrich Schneider
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1845
Verlag: Braun & Schneider
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: München
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: MDZ München = Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: [1]
Bild
Fliegende Blätter 1.djvu
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[72]
Naturgeschichte.


Boa Constrictor. Lin. Simia europaea seu elegans,
Familie der Convolven. Familie der Odoriferen.
Zu Deutsch:      Boa oder Abgottsschlange. Zu Deutsch:      Der Zieraffe.
Fliegende Blätter 1 072 b1.jpg
Fliegende Blätter 1 072 b2.jpg
Kennzeichen:      Ein Blick. Kennzeichen:      Riecht nach Baccioli u. Eau de mille fleurs.
Fundort:      Auf Rendez-vous. Fundort:      In allen civilisirten Ländern, besonders in Deutschland.
Zweck:      Zärtlichkeit und Hingebung. Zweck:      Wohlgeruch verbreiten, und überhaupt das Leben verschönern.

*) Bei dieser Gelegenheit erlauben uns auf unser wohlassortirtes Lager
     in ächten Champagner-Weinen eigner Fabrik aufmerksam zu machen,
     und bitten von unserer Firma Notiz zu nehmen.
               M. E. Haricourt-Gricot ainé & fils in Epernay,
                    empfohlen durch Etienne Hölzelmaier.