Orbis sensualium pictus/XXXVIII. Caput et Manûs – Haupt und Hände

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
XXXVII. Membra Hominis Externa – Die äusserlichen Glieder des Menschen. Orbis sensualium pictus (1658) von Johann Amos Comenius
XXXVIII. Caput et Manûs – Haupt und Hände.
XXXIX. Caro et Viscera – Fleisch und Ingeweid.
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


XXXVIII.
Caput et Manûs.
Haupt und Hände.
OrbisPictus b 080.jpg

     In Capite, sunt:
Capillus, 1
(qui pectitur
Pectine 2)
Aures 3 binae
et Tempora, 4
Facies. 5
     In Facie, sunt:
Frons, 6
Oculus 7 uterque,
Nasus 8
(duabus Naribus)
Os, 9

     Am Kopfe / sind:
das Haar 1
(welches gekämmt wird
mit dem Kamm 2)
die beyden Ohren 3
und Schläffe / 4
das Angesicht. 5
     Im Angesicht / sind:
die Stirn / 6
die beyde Augen / 7
die Nase 8
[mit zweyen Naselöchern]
der Mund (das Maul) 9

Genae (Malae) 10
et Mentum. 13
     Os, septum est,
Mystace, 11
et Labiis; 12
Lingua
cum Palato,
Dentibus 16
in Maxillâ.
     Mentum virile,
tegitur, Barbâ; 14
Oculus verò
(in quo Albugo
et Pupilla)
palbebris
et supercilio. 15
     Manus contracta,
Pugnus 17 est;
aperta, Palma; 18
in medio, Vola; 19
extremitas, Pollex, 20
cum quatuor Digitis,
Indice, 21
Medio, 22
Annulari 23
et Auriculari. 24
     In quolibet
sunt[WS 1] articuli tres a b c
et totidem Condyli d e f
cum Ungue. 25

die Wangen (Backen) 10
und das Kien. 13
     Der Mund / ist umgeben
mit dem Knebelbart / 11
und den Lippen; 12
die Zunge
samt dem Gaumen /
mit den Zähnen 16
am Kiffer.
     Das männliche Kien /
wird bedeckt / vom Bart, 14
aber das Aug /
(in welchem das weisse
und der Augapfel)
von den Wimmern
und Augbrauen. 15
     Die zugedruckte Hand[WS 2] /
ist eine Faust; 17
die offne / eine Flachhand; 18
in der mitten / die Höle; 19
das äuserste / der Daum; 20
mit den vier Fingern /
dem Zeiger / 21
Mittelfinger / 22
Goldfinger / 23
und Ohrfinger. 24
     An iedem
sind drey Glieder a b c
und so viel Knöchel d e f
samt dem Nagel. 25

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: sint
  2. Vorlage: Hant