Paul Haller

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paul Haller
[[Bild:|220px|Paul Haller]]
[[Bild:|220px]]
'
* 13. Juli 1882 in Rein bei Brugg
† 10. März 1920 in Zürich
Schweizer Pfarrer und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119041952
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Paul Haller.

Werke[Bearbeiten]

  • ’s Juramareili. Gedicht in Aargauer Mundart. Buchschmuck von Emil Anner. H. R. Sauerländer & Co., Aarau 1912 Commons
  • Marie und Robert. Schauspiel in 3 Akten. A. Francke, Bern 1916
  • Gedichte. Gesammelt und hrsg. von Dr. Erwin Haller. H. R. Sauerländer & Co., Aarau 1922
  • Gesammelte Werke. Hrsg. von Erwin Haller. H. R. Sauerländer & Co., Aarau 1956

Gedichte[Bearbeiten]

(aus den Gesammelten Werken)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]