RE:Cytni

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,2 (1901), Sp. 1944
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|1944||Cytni|[[REAutor]]|RE:Cytni}}        

Cytni, ein keltischer Volksstamm im nördlichen Teil von Pannonia superior (Ptolem. II 14, 2 κατέχουσι δὲ τὴν ἐπαρχίαν ἐν μὲν τοῖς πρὸς ἄρκτους μέρεσιν Ἄξαλοι μὲν δυσμικώτεροι, Κύτνοι δ΄ ἀνατολικώτεροι), wohl im Gebiete des Arrabo-(Raab-)flusses; sie haben sich nach K. Müllenhoff Deutsche Altertumskunde II 327f. von den stammverwandten, nördlich der Donau im oberen Granthale wohnenden Cotini (s. d.) getrennt und nach der Einwanderung der Boier im römischen Reiche Schutz gesucht. Kiepert Formae orbis antiqui XVII 6. W. Tomaschek o. Bd. II S. 2638 und Azaloi. O. Kämmel Anfänge deutschen Lebens in Österreich 305. A. Holder Altkelt. Sprachschatz s. v.