RE:Κῴων Θάλασσα

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,2 (1922), Sp. 1345
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,2|1345||Κῴων Θάλασσα|[[REAutor]]|RE:Κῴων Θάλασσα}}        

Κῴων Θάλασσα, (Plut. Alc. 27), das Meer bei der Sporadeninsel Kos (s. d.), d. h. wohl das Meer östlich von der Stadt Kos gegenüber Halikarnassos zum Keramischen Meerbusen hinüber. Es wäre also als westlicher Teil dieses Golfes anzunehmen und fällt zum großen Teil mit dem auf den Seekarten der Britischen Admiralität, z. B. Ch. nr. 1898 dargestellten Gulf of Cos zusammen, wo ein großer Teil der Meeresumrahmung hydrographisch gegeben ist, s. Brock Journ. Geogr. Soc. Lond. VIII (1838) 428. IX (1839) 507. Paton and Hicks Journ. hell. stud. XI (1890) 109ff. Kotsovillis Νέος Λιμενοδείκτης² 485ff. Mittelmeerhandbuch V² 58ff.