RE:Ἀνδρωνῖτις

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2168
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2168||Ἀνδρωνῖτις|[[REAutor]]|RE:Ἀνδρωνῖτις}}        

Ἀνδρωνῖτις,[WS 1] der für den Aufenthalt der Männer und die Geselligkeit – an der die Frauen nicht teilnahmen – bestimmte Teil des griechischen Hauses, im Gegensatz zur γυναικωνῖτις. Über die Lage dieser beiden Teile s. Haus. Die Form der ἀ. wird je nach der Grösse des Hauses sehr verschieden gewesen sein. Bei Vitr. VI 10 (7), 3 ist es ein vierseitiger Säulenhof, um welchen Speisezimmer, Bibliotheken und dgl. gruppiert sind, während die Wirtschaftsräume und die Sclavenzimmer in der Gynaikonitis liegen. Nach Xenoph. oec. 9, 5 schläft die männliche Dienerschaft in der Andronitis.

[Mau.]

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Andronitis.