RE:Aelius 34a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 13
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|13||Aelius 34a|[[REAutor]]|RE:Aelius 34a}}        

34a) L. Aelius Catus. Dio LIV 20, 3 berichtet zum J. 738 = 16 v. Chr., dass Λούκιος Γαίος) die Sarmaten über die Donau zurücktrieb; v. Premerstein (Jahresh. d. öst. arch. Inst., Beibl. I 1898, 156f.) verbindet die Nachricht mit der Notiz Strabons (VII 303), dass ein Aelius Catus 50 000 Geten am rechten Donauufer angesiedelt habe, und schreibt diese Thaten einem sonst unbekannten praetorischen Proconsul von Makedonien L. Aelius Catus (Λούκιος Κάτος) zu, dem Grossvater (?) oder Oheim des Folgenden.

Anmerkungen (Wikisource)