RE:Agreus, Agreutes 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 891
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|891||Agreus, Agreutes 1|[[REAutor]]|RE:Agreus, Agreutes 1}}        

Agreus und Agreutes. Epikleseis 1) des Apollon als des Jagdgottes; vgl. Agraios, Agretes. Aeschyl. fgm. 200 (Plut. am. 14). Soph. OC 1091. Xen. Cyn. I 1. VI 13. Herondas III 34. Vgl. die θεοὶ ἀγρεῖς neben Apollon und Zeus und die θεοὶ ἀγρότεροι auf den Inschriften aus Lydai, Journ. of hell. stud. X 52. 55. Als Apollon A. wurde Aristaios (s. d.) verehrt: Ap. Rh. II 498. 507 c. schol. Schol. Pind. Pyth. VIII 113. Et. M. 13, 20;

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 61
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|61||Agreus, Agreutes 1|[[REAutor]]|RE:Agreus, Agreutes 1}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 891 zum Art. Agreus Nr. 1:

Ἀγρεύς, Beiname des Apollon, auch auf einer von mir in Dhamasi (Mylai) gefundenen Inschrift des 3. Jhdts. v. Chr., IG IX 2 nr. 332. Sie befindet sich jetzt im Museum von Tyrnavo und ist mit einigen neuen Lesungen von A. S. Arbanitopullos in der Ἐφημ. ἀρχ. 1913, 144 wieder herausgegeben worden.

[Kern.]