RE:Alexandrina aqua

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1398
Aqua Alexandrina in der Wikipedia
Q622909 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1398|{{{SE}}}|Alexandrina aqua|[[REAutor]]|RE:Alexandrina aqua}}        

Alexandrina aqua, römische Wasserleitung, von Alexander Severus in die Stadt geführt (Hist. Aug. Alex. Sev. 25), hauptsächlich zur Speisung seiner Thermen im Marsfelde. Die Quellen des Aquaeducts lagen in der Gegend von Gabii, der Lauf, meist auf Bogen aus Ziegelwerk, ist fast 13 Km. weit durch die Campagna zu verfolgen, in der Stadt selbst sind keine Reste zu constatieren. Die weit verbreitete Ansicht, dass das trofei di Mario genannte Wassercastell auf dem Esquilin von dieser Leitung gespeist worden und mit dem Nymphaeum Alexandri der Regionsbeschreibung zu identificieren sei, wird durch das Nivellement widerlegt. S. Jordan Topogr. I 1, 477ff. Lanciani Acque 168–177. Die moderne Aqua Felice (von Sixtus V. 1585 erbaut) benützt dieselben Quellen.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 53
Pauly-Wissowa S I, 0053.jpg
Aqua Alexandrina in der Wikipedia
Q622909 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|53|{{{SE}}}|Alexandrina aqua|[[REAutor]]|RE:Alexandrina aqua}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 1398, 21 zum Art. Alexandrina aqua:

Erwähnt auch im Breviarium der constantinischen Notitia, Jordan Topogr. II 570.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S VIII (1956), Sp. [S_VIII 1]–2
Aqua Alexandrina in der Wikipedia
Q622909 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VIII|1|2|Alexandrina aqua|[[REAutor]]|RE:Alexandrina aqua}}        
[Der Artikel „Alexandrina aqua“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S VIII) wird im Jahr 2039 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_VIII Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]

Alexandri(a)na aqua, der letzte wichtige antike Aquaeduct von Rom, von Alexander Severus zur Wasserversorgung für die Thermen errichtet. etc. etc.