RE:Apsyrtos 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 286
Apsyrtos (Mediziner) in der Wikipedia
GND: 1129206149
Apsyrtos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|286||Apsyrtos 2|[[REAutor]]|RE:Apsyrtos 2}}        

2) A. aus Prusa oder Nikomedia (Bithynien), ein Tierarzt, der sich unter Constantin dem Grossen an dem Feldzug gegen die Sarmaten (332–334) beteiligte (Suid. s. Ἄψυρτος). Er verfasste zwei Bücher über Tierheilkunde (Suid. Ihm Proleg. in novam Pelagonii artis veterinariae editionem, Halle 1891, 10), die von den späteren Veterinärschriftstellern fleissig benützt sind, so von Theomnestus, Pelagonius und am getreuesten von Hierokles. Er ist neben Hierokles die Hauptquelle der Hippiatrika, von denen eine Ausgabe von E. Oder besorgt wird; vgl. Grynaeus Veterinariae medicinae scriptores (Basel 1537). K. Sprengel De Apsyrto Bithynio, Halle 1832; Geschichte der Arzneikunde II⁵ 318ff. Ihm Rh. Mus. XLVII 315ff. W. Meyer S.-Ber. Akad. München 1885, 395.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 113
Pauly-Wissowa S I, 0113.jpg
Apsyrtos (Mediziner) in der Wikipedia
GND: 1129206149
Apsyrtos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|113||Apsyrtos 2|[[REAutor]]|RE:Apsyrtos 2}}        
[Abschnitt korrekturlesen]
S. 286, 20 zum Art. Apsyrtos Nr. 2:

Zu einem sehr grossen Teile scheint A. dem Redactor der Hippiatrika vermittelt zu sein durch das veterinärmedicinische Werk des Vindanios Anatolios aus Berytos. Vgl. Baumstark Lucubrationes Syro-Graecae (Jahrb. f. Philol. Suppl. XXI 1895) 398f.