RE:Argeiphontes 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 703–704
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|703|704|Argeiphontes 2|[[REAutor]]|RE:Argeiphontes 2}}        

2) Auf Apollon als den Erleger des pythischen [704] Drachens war A. (in der Bedeutung von ὀφιοκτόνος) übertragen bei Sophokles, Etym. Gud. 72, 53. Etym. Sorbon. bei Gaisford zu Schol. Hesiod. Op. 84. Cramer Anecd. Paris. IV 60; Oxon. I 84; vgl. Paus. lex. bei Eustath. Hom. Il. 183, 8. Welcker Griech. Götterl. I 337 Anm. Maass a. a. O.; anders Nauck zu Sophokl. frg. 920.