RE:Aristeides 23a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S V (1931), Sp. [S_V 46]
Aristeides in der Wikipedia
Q664832 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S V|46||Aristeides 23a|[[REAutor]]|RE:Aristeides 23a}}        

     S. 886, 48 zum Art. Aristeides:

23a) Aristeides wird von Vitr. VIII 3, 27 unter den Gewährsmännern genannt, die er für die Paradoxa aquarum benutzt habe. Thiel Beiträge für Wachsmuth (Leipzig 1897) 102 will dafür Aristo oder (unter Berufung auf Gell. IX 4,3) Aristeas schreiben. Diesen A. mit einem der sonst bekannten gleichzusetzen ist bedenklich, zumal uns die Person des Lokalhistorikers von Knidos und des von Plin. IV 64. 70 genannten Geographen schleierhaft sind. Oder Philol. Suppl. VII 342.