RE:Aristodemos 16

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 923–924
Aristodemos von Milet in der Wikipedia
Aristodemos von Milet in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|923|924|Aristodemos 16|[[REAutor]]|RE:Aristodemos 16}}        

16) Aus Milet. Freund und Feldherr des Antigonos. Er bringt dem Antigonos in Kretopolis die Nachricht, dass Antipatros gestorben im J. 320, Diod. XVIII 47; vgl. Droysen Hellenism. II 1, [924] 172. Von Antigonos mit 1000 Talenten nach Griechenland geschickt, um die Hellenen für Antigonos zu gewinnen, Diod. XIX 57. Er wirbt im Peloponnes 8000 Mann, schliesst mit Polysperchon und dessen Sohn Alexandros im Namen des Antigonos Freundschaft im J. 315, Diod. XIX 60; vgl. Droysen Hellenism. II 2, 11. Kämpft im Peloponnes im J. 314, Diod. XIX 66; vgl. Droysen II 2, 21. Von Demetrios Poliorketes als Unterhändler zu Demetrios Phalereus nach Athen gesandt im J. 307, Plut. Demetr. 9. Droysen II 2, 116. Verkündet dem Antigonos den Sieg des Demetrios Poliorketes auf Kypros und begrüsst Antigonos als König im J. 306, Plut. Demetr. 9; vgl. Droysen II 2, 135. Vielleicht war er unter den Gesandten, Diod. XX 53, welche nach der Einnahme Athens durch Demetrios Poliorketes im J. 307 zu Antigonos nach Syrien geschickt wurden, CIA II 238. 239, wozu vgl. Köhler Herm. V 349. Droysen Hellenism. II 2, 118, 1.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 133
Pauly-Wissowa S I, 0133.jpg
Aristodemos von Milet in der Wikipedia
Aristodemos von Milet in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|133||Aristodemos 16|[[REAutor]]|RE:Aristodemos 16}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

16) Vgl. Haussoullier Revue de philol. XXIV (1900) 260.

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S IV (1924), Sp. [S_IV 47]
Aristodemos von Milet in der Wikipedia
Aristodemos von Milet in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S IV|47||Aristodemos 16|[[REAutor]]|RE:Aristodemos 16}}        
[Der Artikel „Aristodemos 16“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S IV) wird im Jahr 2038 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_IV Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]

     S. 923, 65 zum Art. Aristodemos:

16) Sohn des Parthenios aus Milet (Rehm Delphinion in Milet, inscr. 123, 11). etc. etc.