RE:Ascheion

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1520
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1520||Ascheion|[[REAutor]]|RE:Ascheion}}        

Ascheion (Ἄσχειον), Stadt in Achaia, Steph. Byz.; Ethn. Ἀσχειεύς auch in der delphischen Proxenenliste bei Wescher-Foucart 18. 145 (Dittenberger Syll. 198).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S IX (1962), Sp. [S_IX 15]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S IX|15||Ascheion|[[REAutor]]|RE:Ascheion}}        
[Der Artikel „Ascheion“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S IX) wird im Jahr 2046 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_IX Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

     S. 1520 zum Art. Ascheion:

Genaueres und Lokalisierung in der Hochmulde der heutigen Dörfer Klapatsuna und Velivina südlich von Aigion, Ernst Meyer Peloponnesische Wanderungen, Zürich 1939, 142f. etc. etc.