RE:Aspasios 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1723
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1723||Aspasios 6|[[REAutor]]|RE:Aspasios 6}}        

6) Steinschneider etwa aus der ersten Kaiserzeit. Von den mit seinem Namen bezeichneten Werken kann nur die vorzügliche Copie des Kopfes der Athena-Parthenos des Pheidias (Sacken-Kenner Die Sammlungen des k. k. Münz- und Antiken-Cabinetes 453 nr. 306, abg. Arch. Jahrb. III Taf. 10, 10. Baumeister Denkm. d. class. Altert. Fig. 1456) und ein in Florenz befindliches Bruchstück (abg. Arch. Jahrb. III Taf. 10, 11) mit Sicherheit als echt bezeichnet werden. Brunn Gesch. d. griech. Künstl. II 473ff. Furtwängler Arch. Jahrb. III 46ff. Catalogue of gems in the Brit. Mus. nr. 2293ff.