RE:Astydameia 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1868
Astydameia (Tochter des Amyntor) in der Wikipedia
Astydameia in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1868||Astydameia 1|[[REAutor]]|RE:Astydameia 1}}        

Astydameia (Ἀστυδάμεια). 1) Tochter des Amyntor, des Königs der Doloper, mit welcher Herakles den Tlepolemos zeugte, Pind. Ol. VII 24 und Hesiod. Schol. Pind. OL VII 42 (frg. 129 Kinkel). Abweichend davon heisst die Mutter des Tlepolemos Astyocheia Hom. Il. II 658 (vgl. Schol. Pind. a. a. O. und Boeckh), Astyoche auch bei Hyg. fab. 97. 162. Apd. II 7, 6. 8. Steph. Byz. s. Ἐφύρα, während bei Apd. II 7, 8 des Amyntor Tochter A. Mutter des Ktesippos ist. Irrtümlich nennt Diod. IV 37 A. Tochter des ‚Ormenios‘, s. Bethe Quaest. Diodor. myth. 75, 94. Vgl. Astyoche Nr. 1 und Astygeneia.