RE:Bakis 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 28022803
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2802|2803|Bakis 2|[[REAutor]]|RE:Bakis 2}}        

2) Bacis (Pacis), Name des in der oberägyptischen Stadt Hermonthis verehrten heiligen Stiers, Macrob. sat. I 21, 20 (vgl. Strab. XVII 817), hieroglyphisch Bẖ geschrieben. In der Cella des Tempels von Erment (Hermonthis) ist er mit seinen Abzeichen dargestellt und dabei als ‚lebende Seele des Sonnengottes Reʿ’ bezeichnet (Lepsius Denkmäler IV 64 a. Lanzone Dizion. di mitologia egiziana III 70); in einem Papyrus wird er nach den heiligen Stieren von Memphis und Heliopolis, Apis und Mneuis, genannt (Griffith-Petrie Two [2803] hierogl. papyri from Tanis, Lond. 1889 Taf. X 16). Das Bild eines Stieres auch auf den Münzen des hermonthitischen Saus, Head HN 722.