RE:Belisaria porta

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 209
Pauly-Wissowa III,1, 0209.jpg
Porta Pinciana in der Wikipedia
Porta Pinciana in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|209||Belisaria porta|[[REAutor]]|RE:Belisaria porta}}        

Belisaria porta (πύλη ἡ Βελισαρία) in Rom, nur genannt von Procop. b. Goth. I 18 p. 89 D. 22 p. 106 D., wahrscheinlich Doppelname der Pinciana, die zwar schon vor dem 6. Jhdt. als posterula existierte (daher in der Einsiedler Mauerbeschreibung vorkommt), aber später zu einem Hauptthor umgebaut wurde. Jordans Bedenken (Topogr. I 354) werden durch die von Lanciani Bull. comm. 1892, 102 gegebene bauliche Analyse des Thores beseitigt.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 246
Pauly-Wissowa S I, 0245.jpg
Porta Pinciana in der Wikipedia
Porta Pinciana in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|246||Belisaria porta|[[REAutor]]|RE:Belisaria porta}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

     S. 209, 48 zum Art. Belisaria porta:

Comparetti in seiner Ausgabe des Prokop (Rom 1895) liest an den angeführten Stellen (bell. Goth. I 18 p. 89 und 22 p. 106) mit einigen Hss. Σαλαρία πύλη.