RE:Candidus 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 1473
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1473||Candidus 1|[[REAutor]]|RE:Candidus 1}}        

Candidus. 1) Die Inschrift von Entrains (Renier Comptes rendus de l’acad. des inscr. 1872, 409. Chahouillet Revue arch. n. s. XXXIX 129) ist geweiht deo Borvoni et Candido (s. unter Borvo). C. kann irgend ein Localgott sein, oder lateinische Übertragung des keltischen Loucetios? Mowat Revue arch. n. s. XXXV 1878, 105. Desjardins Géogr. de la Gaule I 420. Holder Altcelt. Sprachschatz s. Borvo und Candidus (vgl. Candiedo und den Ortsnamen Candiacum bei Holder).

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 273
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|273||Candidus 1|[[REAutor]]|RE:Candidus 1}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

     S. 1473, 17 zum Art. Candidus Nr. 1:

Die Inschrift jetzt CIL XIII 2901. Vgl. Albius (in diesem Supplement).