RE:Carminius 5a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 276
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|276||Carminius 5a|[[REAutor]]|RE:Carminius 5a}}        

5a) (Sex.) [C]arminius Vetus, Proconsul von Asia unter Nerva im J. 96 oder 97 n. Chr. (Inschrift aus Ephesus, Jahreshefte d. öst. arch. Inst. Beibl. II 1899, 74), demnach Consul (suffectus) wahrscheinlich unter Domitian in unbekanntem Jahre (vgl. Stein a. a. O.). Er wird der Vater des Sex. Carminius Vetus Cos. 116 (Nr. 6), der Grossvater des gleichnamigen Consuls von 150 {RE siehe|Carminius 7|(Nr. 7)}} gewesen sein und wie diese das Praenomen Sextus geführt haben.