RE:Celamantia

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 1867
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1867||Celamantia|[[REAutor]]|RE:Celamantia}}        

Celamantia, Stadt in Germania Magna bei Ptol. II 11, 30 (Κελαμαντία, Var. Κελμαντία, Καλαμαντία, Κελεμαντία), das heutige Comorn?

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XI (1968), Sp. 368
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XI|368||Celamantia|[[REAutor]]|RE:Celamantia}}        
[Der Artikel „Celamantia“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XI) wird im Jahr 2058 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[Abschnitt korrekturlesen]
S. 1876, 23 zum Art. Celamantia:

Die Position von C. bei Ptol. II 11, 15 ist 41°–47° 40’ (46° 20’ einiger Handschriften ist zu verwerfen, weil dann C. nicht im freien Germanien, sondern tief in der Provinz Pannonien wäre). etc. etc.