RE:Chora 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 24042405
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2404|2405|Chora 4|[[REAutor]]|RE:Chora 4}}        

4) Ἡ χώρα ist ganz natürlich auch in den griechischen Inschriften und Papyrus aus Ägypten eine sehr gewöhnliche Bezeichnung für dieses Land. Genauer heisst es mit Berücksichtigung der alten Einteilung in Ober- und Unterägypten ἥ τε ἄνω χ. καὶ ἡ κάτω (CIG III 4697 Z. 46), ἡ ἄνω καὶ κάτω χ. (Leemanns Pap. graec. mus. [2405] Lugd. Batav. II 29, 9), αἵ τε ἄνω καὶ αἱ κάτω χώραι (CIG a. a. O. Z. 3). Dementsprechend hiess Unterägypten nach Strab. XVII 788. Ptolem. IV 5, 45. 65 in der Volkssprache (καλεῖται κοινῶς) ἡ κάτω χ., und diese Bezeichnung wird der Angabe bei Plin. n. h. VI 212 Aegypti inferiora quae Chora vocatur zu Grunde gelegen haben (vgl. XIII 42). Die analoge Bezeichnung für Oberägypten ἡ ἄνω χ. (Strab. XVII 819) erscheint beim Geogr. Rav. II 21. III 2 als Anocura, Adnocura. An manchen Stellen scheint übrigens ἡ χ. im Gegensatz zu der eine Ausnahmestellung einnehmenden Hauptstadt Alexandreia zu stehen und das übrige Ägypten zu bezeichnen (O. Hirschfeld S.-Ber. Akad. Berl. 1896, 481).