RE:Cinna 5a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S III (1918), Sp. 250251
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|250|251|Cinna 5a|[[REAutor]]|RE:Cinna 5a}}        
S. 2562, 41 zum Art. Cinna:

8) ein näher nicht bekannter römischer Jurist aus der zweiten Hälfte des 1. Jhdts. v. Chr., wird von Pomponius Dig. I 2, 2, 44 unter den Schülern des Servius Sulpicius Rufus genannt. Die Kompilatoren haben sein Werk nicht im Original [251] exzerpiert; nur auf dem Wege über zwei zeitlich ihm nahestehende Juristen, Labeo und Sabinus, kamen zwei Aussprüche des C. (davon einer wörtlich) mittelbar in die Digesten; vtl. Dig. XXIII 2, 6 (Ulp. l. XXXV 1, 40, 1 (Iavol. l. II ex post. Lab.)