RE:Cornelius 42

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1257
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1257||Cornelius 42|[[REAutor]]|RE:Cornelius 42}}        

42) P. Cornelius. Zonar. VIII 18 erzählt, dass die Römer im J. 520 = 234 den einen Consul Sp. Carvilius Maximus (s. o. Bd. III S. 1630 Nr. 10) nach Corsica sandten, ἐς δὲ τὴν Σαρδὼ τὸν ἀστυνόμον Πούπλιον Κορνήλιον; der Consul habe aber auch Sardinien bezwungen, denn C. und viele seiner Soldaten waren an Krankheiten dort gestorben. Nach dem Sprachgebrauche Dios (Mommsen St.-R. II 194, 2) ist der ἀστυνόμος der Stadtpraetor, wie auch im J. 512 = 242 nach Zonar. VIII 17 ein ἀστυνομῶν ein auswärtiges Commando erhalten hatte.