RE:Doros 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Nachkomme d. Agamemnon
Band V,2 (1905) S. 1570
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1570||Doros 3|[[REAutor]]|RE:Doros 3}}        

3) Doros, der Nachkomme des Agamemnon und Vater des Kleues, der mit seinem Bruder Malaos erst die lokrische Gegend um das Phrikiongebirge besiedelt und hernach in Asien das phrikonische Kyme gründet, Ephoros bei Strab. XIII 582. Philolog. N. F. III 1890, 710.