RE:Drepana 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 16961697
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1696|1697|Drepana 2|[[REAutor]]|RE:Drepana 2}}        

2) Τὰ Δρέπανα hiessen nach Steph. Byz. zwei [1697] Eilande bei dem Inselchen Lebinthos. Es sind das wohl die schmalen, sichelförmig nach Süden gebogenen, winzigen Eilande westlich von Lebinthos (jetzt Λέβιθα), die jetzt unter dem Namen Μαυρονήσια (schwarz, von dunklem Gestein) zusammengefasst werden. Karte nr. 2836 a der brit. Admiralität.