RE:Drynemeton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,2 (1905), Sp. 1746
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1746||Drynemeton|[[REAutor]]|RE:Drynemeton}}        

Drynemeton Versammlungsort der Galater, Strab. XII 567. Perrot Galatie et Bithynie I 181 sucht ihn, ohne zwingenden Grund, bei Ankyra, Bull. hell. 1899, 234 wird von Ramsay die Vermutung ausgesprochen, dass in dem Namen der μονὴ τῶν Δρυίνων nördlich vom Tattagöl das alte D. fortlebe. Über die Bedeutung des Namens vgl. Desjardins Géographie de la Gaule II 515. Kretschmer Einleitung i. d. Gesch. d. griech. Spr. 81. Stähelin Gesch. d. kleinas. Galater 53 und o. S. 1736.

[Ruge.]