RE:Elektryon 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Sohn des Itonos, Enkel des Boiotos, Vater des Leïtos
Band V,2 (1905) S. 2318
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2318||Elektryon 2|[[REAutor]]|RE:Elektryon 2}}        

2) Sohn des Itonos, Enkel des Boiotos. Vater des Leïtos, Bruder des Hippalkimos, Archilykos und Alegenor, die sämtlich Väter von boiotischen Führern im troischen Krieg sind; schlechte Überlieferung bei Diod. IV 67, wofür Schol. B (L) zum Schiffskatalog 494 vielmehr Ἀλεκτρυών und Eteonos haben, die apollodorische Bibl. Ἀλέκτωρ aufweist (I 9, 16, 9 § 113 W.; vgl. III 10, 8, 2 § 130, wo Heyne grundlos Alektryon statt Alektor einsetzen wollte).