RE:Gelbue 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 968
Gilboa in der Wikipedia
Gilboa in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|968||Gelbue 1|[[REAutor]]|RE:Gelbue 1}}        

Gelbue. 1) Gebirge in Samarien (Γελβουέ Euseb. Onom. 247, 81 = Hieron. ebd. 129, 14; Altes Testament Gilboʿa I Sam. 31, 3 u. a.), Gebirge in Palästina, wo Saul und Jonathan in der Philisterschlacht fielen, 6 römische Meilen von Skythopolis, mit einem Dorfe gleichen Namens s. Gelbus; heute Dschebel Fuḳūʿa, ein Ausläufer des samaritanischen Gebirges nach Norden, das die Wasserscheide zwischen Mittelmeer (Kison) und Jordan bildet, und die Ebene Jesreel von dem Tal des Dschalʿūd trennt (s. o. Esdraelon Nr. 2) und die samaritanischen Berge mit dem galiläischen Bergland verbindet.