RE:Herodes 23

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S II (1913), Sp. 167–168
Herodes Agrippa I. in der Wikipedia
GND: 11893337X
Q298636 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S II|167|168|Herodes 23|[[REAutor]]|RE:Herodes 23}}        

23) Herodes Agrippa I., s. den Art. Iulius Agrippa I. Die zumeist für ihn in der neueren Literatur übliche Namensform Herodes Agrippa I. (o. Bd. I S. 897 ist auch unter Agrippa Nr. 3 auf Herodes verwiesen) ist aufzugeben; denn er scheint den Dynastienamen Herodes nicht, wie etwa seine beiden Oheime Herodes Antipas und Herodes Archelaos (s. die folg. Art.) später als offiziellen Namen neben seinem Individualnamen angenommen zu haben. Auf seinen Münzen und Inschriften erscheint der Name Herodes jedenfalls nicht, auch Philon, Josephus und Cassius Dio nennen ihn niemals Herodes, sondern dies geschieht allein act. apost. XII. Gegenüber den andern Zeugnissen, dasjenige des Neuen Testaments zu bevorzugen, wäre jedoch verkehrt; die irrtümliche Bezeichnung des Neuen Testaments erklärt sich offenbar dadurch, [168] daß bis auf Agrippa die herodeischen Herrscher außer Philippos alle den Namen Herodes geführt hatten und dass man daher auch auf Agrippa I. diesen Namen als selbstverständlich angewandt hat, wobei die Vorliebe des Neuen Testaments für den Gebrauch des Dynastienamens mitgespielt haben dürfte. Es ist übrigens auch sehr wohl möglich, daß Agrippa I. als jüdischer König vom Volke tatsächlich, wenn auch gegen den offiziellen Gebrauch, Herodes genannt worden ist, und daß auch damit der Irrtum der Apostelgeschichte zusammenhängt.