RE:Heroopolis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VIII,1 (1912), Sp. 1102
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VIII,1|1102||Heroopolis|[[REAutor]]|RE:Heroopolis}}        

Heroopolis (Ἡρώων πόλις oder Ἡρώ), Stadt in Ägypten, unweit des Ausflusses des unter Traian angelegten Kanals in die westliche Spitze des Arabischen Meerbusens, die nach der Stadt den Namen Sinus Heroopoliticus trägt (oder κόλπος Ἡρώων Theophr. hist. plant. III 8), Hauptstadt des Nomos Heroopolites oder Arsinoites (Plin. n. h. V 9. Arrian. exp. Alex. III 5. 4. VII 20, 8. Strab. XVI 759. 768. XVII 803. 804. Mela III 8. Plin. n. h. V 12. VI 32. 33. Joseph ant. Iud. II‚ 7, 5. Phil. de Joseph. 42. Ptolem. II 1, 6. IV 5, 54. Itin. Ant. Steph. Byz.).