RE:Konnos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,2 (1922), Sp. 1318
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,2|1318||Konnos|[[REAutor]]|RE:Konnos}}        

Konnos, Sohn des Metrobios (vielleicht des von Kratin. frg. 1 bald nach J. 450 erwähnten), Musiker (κιθαριστής), von Sokrates Plat. Euthyd. 272c; Menex. 236a als sein Lehrer bezeichnet.