RE:Lollius 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1376
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1376||Lollius 4|[[REAutor]]|RE:Lollius 4}}        

4) C. Lollius, Gemahl einer Ovia, von der Cicero anscheinend im J. 709 = 45 Grundstücke kaufte (ad Att. XII 21, 4; vgl. 24, 1. 30, 2. XIII 22, 4). Derselbe Name bei C. Lolius C. l. P[h]ileros und C. Lolius C. l. Salvius CIL I² 1329 = VI 21 470 und bei dem Vater des M. Lollius Nr. 8.