RE:Lollius 8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1377
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1377||Lollius 8|[[REAutor]]|RE:Lollius 8}}        

8) M. Lollius, C. f, Censor von Ferentinum im Hernikerlande in Sullanischer Zeit, erbaute mit seinem Amtsgenossen A. Hirtius, dem Vater des Consuls von 711 = 43 (o. Bd. VIII S. 1956), die zum Teil noch erhaltenen Mauern der Zitadelle seiner Vaterstadt (Bauinschriften CIL I² 1522–1524 = Dessau 5342-5345 mit Anm. o. Bd. VI S. 2208). Er gehört der Sullanischen Zeit an und wird mit M. Lollius Palicanus Nr. 21 gleichgesetzt, was möglich, aber nicht sicher ist, da dieser aus Picenum stammte.