RE:Lollius 9

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1377
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1377||Lollius 9|[[REAutor]]|RE:Lollius 9}}        

9) M. Lollius‚ jüngerer Sohn des Q. Lollius Nr. 13 und an dessen Stelle Belastungszeuge im Verresprozeß 684 = 70, adulescens lectissimus (Cic. Verr. III 63), und gewiß auch der Quaestor von 689 = 65, der damals leidend war (Plut. Cato 16, 5) und es wohl nicht zu einem längeren Leben und einem weiteren Aufstieg brachte.