RE:Losa

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1450
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1450||Losa|[[REAutor]]|RE:Losa}}        

Losa (Itin. Ant. p. 456), Ort der Tarbelli in Aquitanien, an der Straße von Aquae Tarbellicae (oder Terebellicae), heute Dax am Adour, nach Burdigala (Bordeaux); die Zwischenstationen sind Mosconnum, Segosa, L. (dessen Name auf den Bezirk Leche übergegangen ist), Boios (Akk. zu Boii, heute wohl Buch). Der Name L. ist wahrscheinlich ursprünglicher Flußname; vgl. Loxa, Fluß und Ort in Britannien.