RE:Paccius 10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XVIII,2 (1942), Sp. [1942 2064]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XVIII,2|2064||Paccius 10|[[REAutor]]|RE:Paccius 10}}        

10) Q. Paccius, Sohn des M., einer der drei Aedilen von Formiae, der höchsten Beamten dieser Stadt, auf einer alten Bauinschrift (CIL I² 1563 = X 6105 = Dess. 5329). Der Name begegnet in Formiae selbst (ebd. X 6148: M. Paccius M. l. Philodamus. 6169: Paccia Trophime) und besonders auch in der Nachbarstadt Minturnae; hier tragen ihn in der ersten Hälfte des 1. Jhdts. v. Chr. sechs (oder sieben) der als Magistri fungierenden Sklaven, und bei dreien von ihnen ist der Vorname ihres Herrn M., der auch bei den Pacii in Formiae, in Capua (Nr. 15) und sonst bevorzugte (Excavations at Minturnae II 1, 66. Röm. Mitt. L 328).