RE:Pinarius 11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XX,2 (1950), Sp. [1950 1400]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XX,2|1400||Pinarius 11|[[REAutor]]|RE:Pinarius 11}}        

11) L. Pinarius Mamercinus oder Mamercus (so Liv.) war Kriegstribun mit consularischer Gewalt 322 = 432 zusammen mit L. Furius Medullinus (o. Bd. VII S. 354f Nr. 65) und Sp. Postumius Albus (alle drei Tribunen mit je drei Namen Liv. IV 25, 5. Λεύκιος Φούριος, Σπόριος Πινάριος durch Zusammenziehung des Sp. Postumius und des L. Pinarius Diod. XII 60, 1. Mamercino et Medullino Chronogr.) Die Lex Pinaria über die Richterbestellung (Gai. IV l5 s. Nr. 12) wird bisweilen auf diesen P. zurückgeführt.