RE:Serutius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II A,2 (1923), Sp. 1848–1849
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|1848|1849|Serutius|[[REAutor]]|RE:Serutius}}        

Serutius, gallischer Sigillatöpfer, bisher nur in einem sicheren Beleg bekannt, aus Lyon-Trion: SIIRVTI mit einem in Gallien beliebten Punkt in V; in einem zweiten Beleg aus Moyland am Niederrhein ist wahrscheinlich zu Anfang L oder [1849] T verlesen statt S: [S]erutius f(ecit). CIL XIII 10 010, 1796. Holder Altcelt. Sprachschatz II 1525. Nach Allmer-Dissard Trion 450 nr. 1235 = Servati.