Seite:Abhandlung des Daseyns der Gespenster.djvu/165

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Andreas Ulrich Mayer, Gerard van Swieten: Abhandlung des Daseyns der Gespenster, nebst einem Anhange vom Vampyrismus

Man erfüllt die Köpfe der Kinder mit Gespenstermährchen, und sie werden furchtsam ehe sie die Furcht kennen. Durch eben diese Mährchen wird die Einbildungskraft vergiftet, die Dichtungskunst angesteckt, die Furcht, die uns so zuwider ist, wird tief eingepräget, und die Kinder erhalten die Eigenschaft kleiner Seelen, die von

Empfohlene Zitierweise:
Andreas Ulrich Mayer, Gerard van Swieten: Abhandlung des Daseyns der Gespenster, nebst einem Anhange vom Vampyrismus. , Augsburg 1768, Seite 165. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Abhandlung_des_Daseyns_der_Gespenster.djvu/165&oldid=- (Version vom 6.5.2020)