Seite:Cajsa Warg - Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch.djvu/70

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen

Ragout von Ochsen-Fleisch in Façon von einem Vogel.

Mache eine gute Farce von roh Ochsen-Fleisch mit Talg, fettem Speck, Eyer, gerieben Brod, Saltz und Gewürtz wie gewöhnlich ist; schmiere einen kleinen eisernen Grapen, oder eine gegossene eiserne Pfanne gut ermit Butter auf dem Boden und an den Seiten aus; darauf formire in dem Grapen von der Farce dieselbige Facon, wie ein zubereitetes Birkhuhn, oder Auerhahn, daß da soll gebraten werden, mit Lenden und Flügeln, alsdenn schneide fettes Speck auf selbige Art, als man zum Spicken gebraucht, doch nur halb so lang, und stecke es auf den gebildeten Vogel, auf solche Weise, als wenn er gespickt wäre; darzu lege eine ganze Zwiebel, worin einige Schnitte geschnitten sind, und einige Lorbeer-Blätter, und lege einen solchen Deckel auf, worauf Kohlen liegen können; laß es also mit Feuer oben und unten braunen, und wenn der Vogel alsdenn eine gute Farbe und Festigkeit bekommen hat, so nimm ihn mit einen breiten Fisch-Löffel aus, und rühre etwas Mehl in den Grapen, und laß es etwas zusammen schmoren; hernach giesse so viel braunen Couli oder aufgekochtes Wasser dazu, daß es zureichende Sauce wird, und koche selbiges mit 2 Anjovis ein wenig zusammen. Hernach giesse die Sauce durch den Durchschlag und wieder in den Grapen, und wenn sie alsdenn wieder aufkocht, so lege den Vogel darein, der denn auf gelindem Feuer, ohne Feuer auf dem Deckel, langsam kochen muß, bis er durchgekocht ist; kurz vorher ehe dieses angerichtet wird, lege geschälte Oliven oder Capern dazu, oder, wenn man will, Champignons oder Rischen: wird der Vogel angerichtet, so fülle die Sauce über, und auf der Brust lege Citron-Scheiben, falls welche vorhanden sind.

Carbonirtes Ochsen-Fleisch.

Spicke ein schier Stück Ochsen-Fleisch aus der Lende, mit Anjovis, einen Finger dicke und einen halben Finger lange

Empfohlene Zitierweise:
Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen. A. F. Röse, Greifswald 1772, Seite 61. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Cajsa_Warg_-_Schwedisches_Koch-_und_Haushaltungs-Buch.djvu/70&oldid=- (Version vom 31.7.2018)