Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 51

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Theodor Menke, Karl Spruner von Merz u. A.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Frankreich vom Anfange des X. Jahrhunderts bis 1180
Untertitel:
aus: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und der neueren Zeit
Herausgeber:
Auflage: 3. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1880
Verlag: Justus Perthes
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 51.jpg

[37]

Frankreich No. 1. Frankreich vom Anfange des X. Jahrhunderts bis 1180. Mst. 1 : 3 700 000. – Nebenkarten: 1) Normannia und die benachbarten Gaue. Mst. 1 : 1 850 000. 2) Nordöstliches Francien. Mst. 1 : 1 850 000. 3) Paris am Anfange des XII.Jahrhunderts. Mst. 1 : 47 000. 4) Gallia nach Richer. Mst. 1 : 22 200 000. 5) Tarascon und Umgegend. Mst. 1 : 1 850 000. Von Dr. Theodor Menke.

Über einen Theil der Vorarbeiten zu dieser Karte habe ich mich bereits zu Merovinger – Karolinger No. I ausgesprochen. Die Aufenthaltsorte der Könige sind nach eigenen Vorarbeiten, die der Päbste nach Jaffé berücksichtigt.

Die Nebenkarte „Paris“ ist der früheren Auflage entlehnt.