Topographia Circuli Burgundici: Cortrick

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Cortrick (heute: Kortrijk)
<<<Vorheriger
Comin
Nächster>>>
Damm (Flandern)
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1654, S. 168.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Kortrijk in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[168] Cortrick / Cortracum, Diese Flandrische Statt ligt gar wol an dem Fluß Lis / der mitten dardurch rinnet: und 5. Meilen von Tornick / auch so viel von Ryssel / Ypern / und Aldenarden. Ist ein schöne und sehr veste Statt / sampt einem alten Schloß / da es hübsche offentliche / und privat Gebäw gibt. Wird viel Tuchs allhie gemacht / sonderlich aber unzahlbar köstliche Leinwat / zu Tischtüchern / Handzwelen / etc. In der Notitia Provinciarum wird dieser Ort Corteriacum, und von den Frantzosen Curtray genant. Hat ein Jesuiter Collegium, und ein Canonich Stifft / auch ein reiches Spital / darneben ein Bernhardiner Nonnen-Kloster / und Abbtey / Gröningen genant / ist. Es hält diese Statt / so ein Castellaney / oder Vogtey hat / jährlich im Aprillen / und Augstmonat / einen stattlichen Marckt. Nahend bey dieser Statt / namblich zu Vanderote, ist Anno 1301. die merckliche Schlacht / zwischen den Frantzosen / und Flämischen / geschehen. Anno 1325. hat die Statt / durch Fewer / gröstentheils mächtigen Schaden gelitten. Fünffzig Jahr hernach haben sie die Frantzosen eingenommen / und mit Todtschlag / und Fewr / fast gantz wüst gemacht. Anno 1579. ward diese Statt wieder Spanisch. Als An. 1646. die Frantzosen Cortryck belagerten / und diese Statt die Spanischen entsetzen wolten / ist es darbey beederseits sehr hart hergangen / gleichwol haben endlich die Frantzosen die Oberhand behalten / und solchen Orth den 28. Junii mit Accord erobert. Sihe von solcher Belager- und Eroberung den Tom. 5. Theatr. Europ. fol. 1143. seqq. et 1165. Die Frantzosen baweten hernach allda ein Citadelle. Es ist aber beedes die Statt / und die Citadelle Anno 48. den 9. (19.) und 14. (24.) Mäy mit Sturm / vom ErtzHertzog Leopold Wilhelm / und den Spanischen / erobert worden.