Topographia Hassiae: Höckelheim

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  ← Hirtzenhain Höckelheim Homberg →  
aus Topographia Hassiae, Text von Martin Zeiller, Illustrationen von Matthäus Merian
      Wikipedia-logo.png   Höckelheim in der Wikipedia      
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[91]
Höckelheim.


Ein Closter / zur Fürstl. Nider Hessischen Herrschafft Pleß gehörig / welches von den Herrn von Pleß fundirt worden / vnnd ligst nähist vor Northeim / an einem sehr fruchtbaren Boden. Dieses Closter nahme Hertzog Julius zu Braunschweig im Jahr 1584. auff dem Christabend gewalthätig ein / vnd bliebe in dessen Besitz biß in den 4. Aprilis deß Jahrs 1587. da er das Closter auff ernstliches Zuschreiben weyland Churfürstens Augusti zu Sachsen / vnd ergangene Käyserl. Mandata, wider restituirte an das Hauß Hessen.

  ← [[{{{TOP}}}{{{VOR}}}|{{{VOR}}}]] {{{ORT}}} [[{{{TOP}}}{{{NAR}}}|{{{NAR}}}]] →