Topographia Hassiae: Ziegenberg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  ← Sabbaburg Ziegenberg Ziegenhain →  
aus Topographia Hassiae, Text von Martin Zeiller, Illustrationen von Matthäus Merian
      Wikipedia-logo.png   Langenhain-Ziegenberg in der Wikipedia      
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[T60]
Ziegenberg (Merian).jpg
[148]
Ziegenberg.


Ein Adelich Schloß in der Wetteraw / denen Dieden zum Fürstenstein / jetzo zugehörig / ligt ein halb Meyl von Butzbach / vnnd rühret solches Lehen vom Fürstlichen Hauß Hessen / sampt dem nechst daran gelegenen Dorff Langenhain / welches nach Absterben Antonii von Traxdorffs Curt Diede zum Fürstenstein / sampt den An- vnnd Zubehörungen an sich / sein Weib vnd Kinder / Sohn vnd Töchter / zu rechtem Erb-Lehen gebracht / vnd förderst auff seine Erben devolvirt / so geschehen im Jahr 1557. mit Bewilligungen Marsilij vnd Philipsen von Reiffenberg / die auff Empfahung einer gewissen Summen Geldtes von allem ihrem Rechten / das sie zu solchem Schloß vnnd Thal Ziegenberg / dem Dorff Langenhain vnnd andern darzu gehörenden Gerechtigkeiten gehabt / abgetretten.

Es ist erstlich denen Herrn von Epstein zugestanden / von welchen es vmbs Jahr 1477. Graff Philips zu Catzenelenbogen erblich erkaufft / vnnd ist an das Hauß Hessen kommen / bey Zeiten LandGraff Heinrichs / welcher obgedacht. Graffens Tochtermann gewesen. Es haben die Diedische Vorfahren diesen Orth ein merckliches bessern / viel Geheck vnnd Streuch außrotten / vnnd zum Ackerfeld erbawen lassen. Hat an Holtz / Jagten / Weyd vnd Wein kein mangel / vnnd wird der Weinwachs den benachbarten Orthen fast vorgezogen. Der Weinbergen einer wird genant der Heilig-Berg / weil er der Kirch eygen / vnd derselben annoch den Zinß entrichtet. Als wegen der Hudt / Holtz / Mastung / Wasser vnnd Weyd mit Chur-Mäyntz / vnnd der Burg Friedberg / als Mit-Märckern / vnterschiedene Streit vorgelauffen / sind solche Streittigkeiten im Jahr 1602. hingelegt worden.

  ← [[{{{TOP}}}{{{VOR}}}|{{{VOR}}}]] {{{ORT}}} [[{{{TOP}}}{{{NAR}}}|{{{NAR}}}]] →